en

VO M Architekturtheorie M / Bart Lootsma

1.02.2018

Architekturtheorie M setzt sich im Sommersemester 2018 mit dem Thema von Architekturausstellungen auseinander, mit einem Schwerpunkt auf folgenden Biennalen: einmal die vergangenen zwei und die diesjährige Biennale von Venedig, sowie die Biennalen von Orléans und Tallinn von 2017. Gezeigt wird, wie anhand von solchen Ausstellungen – die spezifische Auswahl an Projekten und deren Inszenierung – eine Sicht auf eine gewünschte Entwicklung der Architektur vermittelt wird.

 

Abbildung: Tönu Tunnel, 2017

Kommentare sind geschlossen.