en

WS 2018/19

SE Theorie der Landschaft / Peter Zöch

“Landscape is part of political, economic, social, and cultural concepts. But when it comes to defining and understanding the meaning of landscape, we are forced to face the fact that there is no common sense at all. We have to deal with a multitude of landscape concepts.” (Diedrich Bruns “The Multicultural Meanings of Landscape”, in […]

SE Kuratorische Praktiken / Ingeborg Erhardt

Kuratorische Praktiken Von Number Shows über Junggesellenmaschinen bis zu Planetary Gardens und Freespace curare, lat. sorgen, Sorge tragen, sich kümmern, sich angelegen sein lassen, besorgen, zurechtmachen, pflegen, warten, verwalten, befehligen, kommandieren Die Lehrveranstaltung befasst sich mit dem Ausstellungsmachen im Bereich der zeitgenössischen Kunst und Architektur, stellt bahnbrechende historische Ansätze vor, beleuchtet das Verhältnis von Kunstschaffenden […]

VO Architekturtheorie Zwei / Bettina Schlorhaufer

Im Rahmen der Lehrveranstaltung erhalten die StudierendenEinblick in die politischen, ideologischen und philosophischen Zusammenhänge von Architektur, Städtebau und Landschaft der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Studierenden entwickeln Kompetenzen, wie aus den vorgestellten Positionen kritische Analysen, theoretische Stränge oder Ansätze abgeleitet werden können. Im Wintersemester 2018/2019 wird Architekturtheorie_2 auf der Basis eines veränderten Konzepts präsentiert. […]

SE Grundlagen der Forschung / Marco Russo

Das Seminar richtet sich an all jene, die an der theoretischen Reflexion, Diskussion und Vertiefung der eigenen Arbeitspraxis interessiert sind. Zunächst steht also der rein subjektive und spekulative Zugang zur Architektur im Vordergrund, der im Laufe des Kurses vertieft, kritisch hinterfragt, womöglich verworfen, vor allem aber im Austausch mit diversen Positionen gebracht werden soll. In […]

SE Theoretische Diskurse / Peter Volgger

Im Rausch der künstlichen Paradiese Max Weber hat die Moderne als Entzauberung der Welt gesehen. Gerade die Erfahrung der Krise des neoliberalen Systems, Trump und Mickey Mouse, lassen die Frage zu, ob sich die träumenden Kollektive des 21. Jhrts. nach einer neuen Verzauberung der Welt sehnen. Der deutsche Philosoph und Kritiker Walter Benjamin sah eine […]

E4 & M2 ArchiFicture. Episode 2: Revenge of the Post- / Jana Fečkaninová, Davide Tommaso Ferrando & Giacomo Pala

Dieser Beitrag ist nur auf Englisch verfügbar.

VO Cultural Studies / Peter Volgger

Die Cultural Studies zielen ihrem Ansatz nach auf eine Beschäftigung mit Alltagspraktiken, alltäglichen kulturellen Konflikten und Fragen soziokultureller Verhandlungen von Identität im Spannungsfeld von Macht. Der Fokus richtet sich auf aktuelle Entwicklungen und Objekte der Gegenwartskultur, die auf ihre diskursiven, politischen sowie lebensweltlichen Implikationen und Kontexte hin analysiert werden. Versteht man Architekturtheorie als das Verstehen […]