en

architekturtheorie.eu ist der Arbeitsbereich für Architekturtheorie der Universität Innsbruck und steht unter Leitung von Bart Lootsma. architekturtheorie.eu gibt auch die Websites architekturtheorie.txt und architekturtheorie.tv heraus.

architekturtheorie.txt ist ein Webmagazin mit Publikationen über Architektur und Kultur: Essays, Papers, Bücher, Forschungsprojekte, Dissertationen und Habilitationen verfasst von architekturtheorie.eu und seine Kontakte.

architekturtheorie.tv ist ein videobasiertes Webmagazin über Architektur und Kultur, mit Dokumentarfilmen, Interviews, Vorträgen, Symposien und Kongressen sowie allen Vorlesungen von an der Universität Innsbruck.

SE Theoretische Diskurse / Peter Volgger

How To Live Together Viele Menschen können heute wegen räumlicher Peripherisierung und sozialem Abstieg nicht mehr teilhaben an gesellschaftlichen Prozessen, Arbeitsverhältnisse werden zunehmend prekär und der Wohnraum zur knappen Ressource. Wie reagieren die Architekten darauf? Durch die Individualisierung sozialer Fragen, die aber nur kollektiv beantwortet werden können, verlieren wir Werte wie Teilhabe und Zusammenhalt aus […]

SE Kuratorische Praktiken / Katharina Weinberger

Eine im März 2018 stattfindende Ausstellung und eine Tagung unter dem Titel „Landschaften verstehen – Landschaften gestalten“ bilden den Rahmen für das Seminar. Das Event wird von den Fakultäten für Geo- und Atmosphärenwissenschaften und Architektur gemeinsam organisiert und dient zum Austausch der Ergebnisse aus Forschung und Lehre zum Thema Landschaft, um zu untersuchen, wie beide Fakultäten besser von […]

Architekturtheorie 1 / Bettina Schlorhaufer

Im Rahmen von Architekturtheorie 1 werden die Grundlagen von Geschichte und Theorie der Architektur und des Städtebaus vermittelt. Jede der Vorlesungen ist einem spezifischen Thema gewidmet, z. B. „Raum_Fragen“ (Europa/USA), „Function“ und „Fitness“ (Großbritannien), „Caractère“, „style“ und „folles nouveautés“ (Frankreich) etc. Die wichtigsten Teilnehmer am architekturtheoretischen Diskurs des späten 18. und 19. Jahrhunderts werden in […]

Gender Studies / Katerina Haller

GenderSpace – Feministische Strategien in Raumproduktion und Raumaneignung. Die Lehrveranstaltung reflektiert und analysiert entlang von Schlüsseltexten, Blogs und künstlerischen Interventionen im öffentlichen Raum kritisch die Verwobenheit von Geschlecht, Herkunft und Klasse. Was und wie wird in der Stadt gebaut? Wo liegen Reglementierungen und Ausschlüsse, wo mögliche Raumaneignungen und subversive Zwischenräume? Diesen Fragestellungen werden entlang der […]

SE Theoretische Diskurse (EN) / Kanokwan Trakulyingcharoen

Das Seminar richtet sich an ArchitektInnen, die an einer theoretischen und / oder praxisnahen Forschung interessiert sind. Der Kurs wird sich auf die Art und Weise konzentrieren, wie man alle Arten von architektonischen Werkzeugen verwenden kann, um eine Reihe von Forschungsfragen zu formulieren. Deshalb geht es nicht nur darum Texte zu schreiben, sondern auch um […]

SE Theorie der Landschaft / Peter Zöch

“Landscape is part of political, economic, social, and cultural concepts. But when it comes to defining and understanding the meaning of landscape, we are forced to face the fact that there is no common sense at all. We have to deal with a multitude of landscape concepts.” (Diedrich Bruns “The Multicultural Meanings of Landscape”, in […]

Architekturtheorie 2 / Bart Lootsma

Einblick in die politischen, ideologischen und philosophischen Zusammenhänge von Architektur, Städtebau und Landschaft. Theorie der Architektur, der Stadt und der Landschaft; Methoden des Entwurfs, der Planung, der Darstellung, der Deutung und Vermittlung von Architektur.   Dienstags, 13:00 Uhr, HSB 2

Architekturkritik / Mélanie van der Hoorn

Kurzfilme zum Thema Architektur: Analyse und Realisierung In diesem Seminar geht es um die Frage, was das Medium „Film“ für die Architektur bedeuten kann. Inwiefern erlaubt dieses Medium uns, Architektur auf einer zugänglichen, effizienten und herausfordernden Art und Weise zu kommunizieren? In der Werbebranche gilt Architektur als wirksames und attraktives Motiv: oft werden berühmte oder […]

SE Kunsttheorie / Thomas Feuerstein

BIOREALISMUS. Kunst des Lebendigen Seit der Antike erzählt Kunst Geschichten über lebende Materie, die von Prometheus und Pygmalion bis zu posthumanen Szenarien der Informations- und Biotechnologien reichen. Insbesondere seit der Moderne bilden naturwissenschaftlich und technologisch geprägte Wirklichkeiten ein zentrales Motiv künstlerischer Produktion. Zu etablierten Formen der Allegorie- und Metaphernbildung treten reale Prozesse: Das Symbolische wird […]

Sonderausstellung Architektur wird Region

Sonderausstellung Schloss Prösels, Tischlerhaus Architektur wird Region / Dall’architettura alla regione 1. Mai bis 31. Oktober 2017 Eröffnung: Freitag, 28.4.2017, 18 Uhr   Wie viel Region steckt in regionalisierter Architektur, zum Beispiel einem typischen „Tirolerhaus“? Fragen wie diese standen am Beginn der Arbeit zur Ausstellung und dem Buch, in dem die Regionalisierung von Architektur anhand […]

Methoden und Prozesse des Architekturdiskurses / Peter Volgger

Architektur ist ein Feld, das den Umgang mit verschiedenen Wissensformen erfordert und dieses Wissen im Entwurf von Räumen interpretiert: Architektur richtet Situationen ein und bestimmt die Wahrnehmbarkeit von Körpern, Dingen und Praktiken, sie verteilt, ordnet und steuert Architektur Prozesse und Abläufe. Das Seminar versammelt wichtige Texte der Architekturtheorie, die dieses Wissen der Architektur aufschlüsseln. Die […]

Kuratorische Praktiken / Mathieu Wellner

We shape our buildings, thereafter they shape us. Winston Churchill, 1944 Warum? Der Einfluß der gebauten Umwelt auf die Psyche der Menschen ist unumstritten. In diesem Seminar gehen wir diesen Dingen auf den Grund. Warum? Als Hilfestellung, um besondere Projektideen kopieren zu können oder als Warnung, um nicht die selben Fehler zu begehen wie andere. […]